» Home » Agentur » News
News
Donnerstag, 27. November 2008
WDR-Lokalzeit befragt promio.net zum Thema Datenschutz

Tausende Daten von Telekom-Kunden sind entwendet worden. Ein weiterer Skandal, der die Verbraucher an der Sicherheit ihrer gespeicherten Daten bei Firmen zweifeln lässt. Sebrus Berchtenbreiter, Geschäftsführer der promio.net GmbH, versichert, dass in seiner Firma noch keine Daten abhanden gekommen sind.        


promio.net ist eine E-Mail Marketing Agentur und unterstützt viele Unternehmen bei ihren E-Mail Kampagnen. Als Adressbroker und technischer Versanddienstleister nutzt promio.net täglich seine eigenen Daten und kombiniert sie mit denen seiner Kunden und kennt sich deshalb mit dem Thema Datenschutz sehr gut aus. "Die Datenströme werden streng überwacht und während unserer zehnjährigen Marktpräsenz sind bisher keine Daten abhanden gekommen." erklärt Berchtenbreiter.

 

Bundesregierung will Datensicherheit erhöhen

 

René Obermann kann von so einer makellosen Bilanz nur träumen. Denn Daten von seinen Telekom-Kunden sind mit Adressen und Kontonummern auf illegalen DVDs gelandet, die von Betrügern eingesetzt wurden.

 

Obwohl seriöse Firmen niemals freiwillig ihre Daten freigeben, fordert der Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung, die Datensicherheit per Gesetz zu erhöhen. Doch ob gesetzliche Regelungen ausreichen um die Sicherheit von Daten in den Firmen garantieren zu können, ist für den Bonner Agenturchef fraglich.

 

Den gesamten Beitrag der WDR-Lokalzeit vom 27.11.08 finden Sie hier

 

Quelle: WDR Lokalzeit Bonn, 27. November 2008

Zurück
20.12.2014
promio.addresspromio.mailpromio.researchpromio.consult
Test-Account
anfordern